Datum

Dienstag, 13. August 2024

Uhrzeit

22:00

Best of flimmern & rauschen | Teil II

Kurzfilme der jungen Münchner Filmszene

Website

Booking

Medienzentrum München des JFF
Medienzentrum München des JFF
Webseite
https://www.medienzentrum-muc.de/
Kategorie

Dreams, overcome your fear

The Reveal, 4 min.
VON MASHA MOLLENHAUER
Auf einer Babyparty, die schnell zu einer typischen Gender Reveal Party wird, konfrontieren wir eine Familie mit ihren stereotypischen Rollenbildern und führen diese vor.

Sandburg bauen, 5 min.
VON 25MM FILM
Nach einem schweren Verlust kehrt Emilia an einen Ort zurück, der von gemeinsamen Erinnerungen geprägt ist. Konfrontiert mit den Bildern ihrer gemeinsamen Zeit erlebt sie die schmerzhaften aber auch heilenden Emotionen der Trauer, durchlebt noch ein letztes Mal eine gemeinsame Reise.

Daddy, 11 min.
VON TEAM DADDY
Alsie ist unglücklich. Praktischerweise kann man sich jetzt Geborgenheit im Internet bestellen. Doch so reibungslos, wie Alsie sich das alles ausgemalt hat, verläuft der Abend mit ihrem Miet-Daddy natürlich nicht.

Rummy, 16 min.
VON MORITZ MAYER
Moritz begleitet seine Oma einen Tag lang mit der Kamera. Trotz ihres hohen Alters ist sie noch fit und aktiv und von ansteckender Fröhlichkeit. In diesem einfühlsamen Portrait erzählt sie von ihrem Leben, aber auch von den anderen Seiten des Lebensabends: Viele Freunde und Familienangehörige überlebt zu haben und ihrem Umgang mit zunehmender Einsamkeit.

Dreams, overcome your fear, 6 min.
VON VICUBE ANIMATION
Eine perfekte kunterbunte Welt, das ist nichts für den Pappkarton, der dem Ganzen überdrüssig ist. Er will raus aus der Stadt, seine eigenen Abenteuer erleben und entscheidet sich, dafür seine Sicherheit aufzugeben.

Gesamtlänge: 60 Minuten

Datum

Dienstag, 13. August 2024

Uhrzeit

22:00

Best of flimmern & rauschen | Teil II

Kurzfilme der jungen Münchner Filmszene

Website

The Reveal, 4 min.
VON MASHA MOLLENHAUER
Auf einer Babyparty, die schnell zu einer typischen Gender Reveal Party wird, konfrontieren wir eine Familie mit ihren stereotypischen Rollenbildern und führen diese vor.

Sandburg bauen, 5 min.
VON 25MM FILM
Nach einem schweren Verlust kehrt Emilia an einen Ort zurück, der von gemeinsamen Erinnerungen geprägt ist. Konfrontiert mit den Bildern ihrer gemeinsamen Zeit erlebt sie die schmerzhaften aber auch heilenden Emotionen der Trauer, durchlebt noch ein letztes Mal eine gemeinsame Reise.

Daddy, 11 min.
VON TEAM DADDY
Alsie ist unglücklich. Praktischerweise kann man sich jetzt Geborgenheit im Internet bestellen. Doch so reibungslos, wie Alsie sich das alles ausgemalt hat, verläuft der Abend mit ihrem Miet-Daddy natürlich nicht.

Rummy, 16 min.
VON MORITZ MAYER
Moritz begleitet seine Oma einen Tag lang mit der Kamera. Trotz ihres hohen Alters ist sie noch fit und aktiv und von ansteckender Fröhlichkeit. In diesem einfühlsamen Portrait erzählt sie von ihrem Leben, aber auch von den anderen Seiten des Lebensabends: Viele Freunde und Familienangehörige überlebt zu haben und ihrem Umgang mit zunehmender Einsamkeit.

Dreams, overcome your fear, 6 min.
VON VICUBE ANIMATION
Eine perfekte kunterbunte Welt, das ist nichts für den Pappkarton, der dem Ganzen überdrüssig ist. Er will raus aus der Stadt, seine eigenen Abenteuer erleben und entscheidet sich, dafür seine Sicherheit aufzugeben.

Gesamtlänge: 60 Minuten

Dreams, overcome your fear

Booking

Medienzentrum München des JFF
Medienzentrum München des JFF
Webseite
https://www.medienzentrum-muc.de/
Kategorie
Nach oben scrollen