DER MUSIKSOMMER IM OLYMPIAPARK
  • Details
  • Schlagworte
  • Best of flimmern&rauschen

    Home  /  Archiv 2014  /  Aktuelle Seite
    Termin:   Dienstag, 5. August 2014
    Auftrittszeit:   22:00 Uhr
    Abgelegt unter:   Archiv 2014
    Gebucht von:   Medienzentrum München des JFF
    Stilrichtung:   Kurzfilme
    Link zur Homepage der Band:   flimmern&rauschen

Best of flimmern&rauschen

Home  /  Archiv 2014  /  Aktuelle Seite

 

23V

23V

2013 | Vincent Wild | 6 Min | Animationsfilm2013 | Vincent Wild | 6 Min | Animationsfilm

Der mächtige Nahrungsmittelkonzern Pumillo stürzt eine ganze Stadt ins Elend. Die Bewohner geben ihr letztes Geld für die Produkte der riesigen Firma aus. Aber was genau passiert eigentlich hinter den dicken Backsteinmauern von Pumillo? Ein Blick ins Innere einer der Fabrikhallen zeigt, was wirklich in den Speisen steckt. 23V ist eine bitterböse Satire und völlig skurrile Zukunftsvision.

thaicheat

Tai Cheat

2013 | Chili Chopstickz | 5 Min | Spielfilm

Folgende Situation: Du triffst zufällig deinen Schwarm im Park. Plötzlich taucht ein Handtaschendieb auf und bestiehlt sie vor deinen Augen. Wenn das mal nicht die perfekte Gelegenheit ist den Helden zu spielen. Oder verbirgt sich hinter dem Zufall noch etwas anderes…?

nimbin

Nimbin –  Das soziale Experiment

2013 | Jan Fabi | 19 Min | Dokumentarfilm

Nimbin – ein verschlafenes 400-Seelen-Dorf ca. 70 km entfernt von Byron Bay, der östlichsten Stadt Australiens. Einst die Heimat einer kleinen Population von Aborigines, zieht Nimbin heute Touristen aus aller Welt an. Hier gibt es jedoch keine beeindruckenden Bauwerke oder Kilometer weiße Strände zu entdecken, sondern ganz banal – eine etwas verrückte Sub- und Cannabiskultur.

nada

NADA

2012 | CFStudio | 4 Min | Animationsfilm

Kleine Figuren erobern einen Ort, ohne von jemandem bemerkt zu werden, hinterlassen aber rätselhafte Spuren…

nureineinzigesmal

Nur ein einziges Mal

2011 | Amelie Menger | 12 Min | Spielfilm

Herr Mohr ist ein einsamer Mann der nichts zu haben scheint als seinen tristen Alltag. Die einzige Kontaktperson ist die Nachbarin Frau Schuck, die mit Tür und Angel Gesprächen versucht, Herrn Mohr aus der Reserve zu locken. Ein erfolgloses Unterfangen, bis eines Tages ein kleiner Kaktus die graue Welt des einsamen Mannes aus dem Gleichgewicht bringt.

verschoepft

Verschöpft

2013 | Arne Hain | 5 Min | Animationsfilm

Ein experimenteller Animationsfilm, der diverse Stop Motion- und Animationstechniken in einer kurzen Geschichte vereint. So schafft es der Film, das Verhältnis eines Künstlers zu seinem Werk zu zeigen. Aktion Pur in fünf Minuten.

achildsworld

A Child’s World

2013 | Jana und Sophie | 4 Min | Animationsfilm

So viel sei verraten: Die Vorstellungskraft eines Kindes schafft es, ganz Alltägliches zu etwas ganz Fantastischem zu machen.

Gesamtlänge: 55 Minuten


DIE ARGE MUSIKSOMMER
                   
UNSERE PARTNER