DER MUSIKSOMMER IM OLYMPIAPARK
  • Details
  • Schlagworte
  • Hasemanns Töchter

    Home  /  Archiv 2013  /  Aktuelle Seite
    Termin:   Sonntag, 4. August 2013
    Auftrittszeit:   19:00 Uhr
    Abgelegt unter:   Archiv 2013
    Gebucht von:   Kulturreferat
    Stilrichtung:   Bayerisches Musik-Kabarettduo der Sonderbarklasse
    Link zur Homepage der Band:   www.hasemannstoechter.de

Hasemanns Töchter

Home  /  Archiv 2013  /  Aktuelle Seite

04082013_hansemanns-toechter_foto_juergen-bergbauerHasemanns Töchter oder  „Die Hasen“, wie sie in Insiderkreisen  heißen –  das ist ein  bayerisches Musik-Kabarettduo der Sonderbarklasse.  Die beiden Sängerinnen und Schauspielerinnen Maria Hafner und  Julia Loibl singen  vom „ Lieben und Laufen in München, auf der Alm und anderswo. Von alltäglichen Skurrilitäten, alpenländischen Gewächsen und vom bayerischen Zen. Manche nennen das dann „Virtuos-kabarettistisches Akkordeonduell“, andere sehen darin die Inkarnation der„Bayerischen Volkssängerinnen“ und wieder andere sehen in den zwei Hasen  „Dadaistische Soubretten“.

Woher  der Name HasemanTöchter kommt?  „Hasemanns Töchter“  so heißt  ein Schauspiel, das in der Komödie „Raub der Sabinerinnen“ immer dann aufgeführt wird, wenn das Publikum sich zu langweilen beginnt. Dass es den Zuschauern beim Auftritt  von Hasemanns Töchter langweilig  wird, ist nicht zu befürchten. Bei den Hasen ist es sogar im Schlaf noch spannend – und zwei  Gelberüben gelockt, sind sie sogar zu Zugaben zu überreden.

Foto: Jürgen Bergbauer


DIE ARGE MUSIKSOMMER
                   
UNSERE PARTNER